Gratis-Pflegehilfsmittel

Die Bundesregierung hat die kostenlose Abgabe von sogenannten "zum Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel" im Sozialgesetzbuch festgelegt.

Somit hat jede Pflegeperson, die zu Hause gepflegt wird und eine Pflegestufe festgestellt wurde, Anrecht auf Pflegehilfsmittel im Wert von max. 40 €. Für diese Pflegehilfsmittel benötigen Sie kein Rezept, da es nicht mit den Krankenkassen, sondern mit den Pflegekassen abgerechnet wird.

Die Pflegepakete sind völlig kostenlos, selbst das Berechnen von Porto und anderen zusätzliche Kosten dürfen nicht erfolgen.

Weitere Fragen und Antworten finden Sie >>>hier<<<.

Den Antrag für Ihre Pflegekasse finden Sie >>>hier<<<.
Sie schicken uns den Antrag und wir kümmern uns um den Rest.

Den Bestellschein für Ihr erstes Gratis-Hilfsmittelpaket finden >>>hier<<<.
Sie können jederzeit die Pakete wechseln oder abbestellen.

Angeschaut